StaplerCup – Die Meisterschaften im Staplerfahren

Die Erfolgsgeschichte des StaplerCup beginnt 2005 mit einem Ziel: Einblicke in die alltäglichen Prozesse der Logistik zu gewähren. Warum? Um zu erleben, wie essenziell Reibungslosigkeit und Sicherheit in dieser Branche sind. Um den Fahrerinnen und Fahrern die Aufmerksamkeit und Wertschätzung entgegenzubringen, die sie verdienen. Wie könnte das besser gelingen als in einem imposanten Wettbewerb? Nervenkitzel, Spannung, bisweilen Dramatik – der StaplerCup hat sich schnell zu einem Sport-Event entwickelt, das tausende Menschen jedes Jahr voller Vorfreude erwarten.

Der große Finalparcour beim StaplerCup-Finale in Aschaffenburg

We are back!

Vor dem Hintergrund der Pandemielage findet das Event dieses Jahr nur an einem Tag statt: in der f.a.n. frankenstolz arena in Aschaffenburg, selbstverständlich mit umfassendem Hygienekonzept. Fahrerinnen und Fahrer messen sich erstmals in Duellen – auf einem komplett neuen Parcours, der den Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch mehr Leistung, Geschicklichkeit und Konzentration abverlangt.

Die Meisterschaften im Überblick

Die Regionalmeisterschaften

Die Regionalmeisterschaften starten im Juli und laufen bundesweit bis September. Jeder mit gültigem Führerschein für Flurförderzeuge (DGUV-Vorschrift 68), Nerven wie Drahtseile und Bock auf Action und Herausforderungen, kann sich anmelden und zeigen, was er kann. Ausgerichtet werden die Regionalmeisterschaften von lokalen Linde-Vertragspartnern.

Mehr erfahren

Die Deutschen Meisterschaften

Wer sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, hat bereits bewiesen, dass er/sie sein Handwerk und die Gerätschaften wirklich im Griff hat. Im Finale des StaplerCup 2021 zeigt sich, wer unter Druck in Sachen Präzision und Geschwindigkeit einfach nicht zu schlagen ist. Der neue Parcours hat es in sich und wird in der letzten Runde von drei Finalisten gleichzeitig befahren. Das hat es so noch nie gegeben!

Mehr erfahren

Die Firmen-Team-Meisterschaft

Auch 2021 beweisen sich die über die Regionalmeisterschaften qualifizierten sowie direkt nominierten Teams in der StaplerCup Firmen-Team-Meisterschaft. Hier geht es rund und wird richtig spannend, denn die Teams bestehen aus drei Staplerfahrern/innen und einer/m Logistiker/in aus demselben Unternehmen. Präzise Teamarbeit, Kommunikation und Geschwindigkeit bestimmen über den/die Sieger/innen.

Mehr erfahren

News Rund um den StaplerCup

Ohne Regionalmeisterschaft ins Finale

Um in diesem Jahr an der Deutschenmeisterschaft im Staplerfahren teilzunehmen, braucht es nicht unbedingt die Teilnahme an einer eine Regionalmeisterschaft.

Zur News

Continental verlängert die Partnerschaft

Es begann mit dem Impuls, Teil von etwas Besonderem zu sein. In diesem Jahr ist Continental schon zum 16. Mal Hauptsponsor des StaplerCup, eine der spannendsten B2B-Sportveranstaltungen des Jahres. Die Partnerschaft zwischen Continental und dem Veranstalter Linde Material Handling besteht seit der ersten Stunde. Der Sponsoringvertrag als „Presenter Partner“ wurde nun erneut um zwei weitere Jahre verlängert.

Zur Pressemitteilung

We are new!

Startschuss für StaplerHeldinnen und StaplerHelden - die Deutsche Meisterschaft findet statt! Jetzt anmelden, um sich für den Showdown am 30. Oktober 2021 in der f.a.n. frankenstolz arena in Aschaffenburg zu qualifzieren.

Zur News
Staplerfahrer im StaplerCup-Parcour beim kniffligen Manöver

Die StaplerHeldinnen und StaplerHelden

Hoch oben auf ihren schweren Geräten ergreifen, heben und bewegen sie die kleinsten Objekte, manövrieren ihre Stapler durch knifflige Parcours und arbeiten dabei neben ihren Kontrahenten auch gegen die Uhr. Denn die tickt! Doch es geht nicht nur um Geschwindigkeit, sondern vor allem um Geschick, Konzentration und Präzision. Welcher Teilnehmer meistert seine Aufgaben am besten?

Mehr erfahren

Auf dem Laufenden bleiben

Verpassen Sie keine kühne Aktion, keinen beeindruckenden Move und kein Kopf-an-Kopf-Rennen unserer Heldinnen und Helden auf ihren Gabelstaplern! Melden Sie sich hier an – mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!

Jetzt anmelden
Teilnehmer des StaplerCup wird interviewt