Allgemeine Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die Linde Material Handling GmbH freut sich über Ihren Besuch auf den Webseiten von www.staplercup.com/de/. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im notwendigen Umfang erhoben. Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

1. Datenerhebung und -verarbeitung

a) Technische Daten

Bei Aufruf dieser Webseite werden von uns temporär allgemeine technische Informationen erhoben und gespeichert, wie z.B. die IP-Adresse (IP steht für Internet Protokoll) des anfragenden Rechners, die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen oder die Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs. Diese Informationen werden von uns anonymisiert statistisch ausgewertet und ausschließlich dazu verwendet, die Attraktivität, Inhalte und Funktionalitäten unserer Webseite zu verbessern.

b) Persönliche Daten

Weitergehende personenbezogene Daten wie z.B. E-Mail-Adresse, Name, Anschrift und sonstige Benutzerinformationen werden nur erfasst, wenn Sie uns diese Angaben freiwillig z.B. über das Kontaktformular oder im Rahmen der Newsletteranmeldung mitteilen. Ihre Daten werden dabei ausschließlich für die Erreichung des jeweiligen Zwecks verwendet.

Über unseren kostenfreien Newsletter haben Sie die Möglichkeit Teil des Linde Driver’s Club zu werden und Informationen rund ums Staplerfahren zu erhalten

Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die folgenden Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt:

• E-Mail-Adresse

Nach Ihrer Bestätigung durch den Button „Zum Newsletter anmelden“ und wenn Sie uns anschließend Ihre Registrierung über den Ihnen an die eingegebene E-Mail-Adresse versandten Link nochmals bestätigt haben (Double-Opt-in-Verfahren), verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der regelmäßigen Zusendung des gewünschten Newsletters. Ihre weiteren Angaben verwenden wir zu Ihrer persönlichen Ansprache im Newsletter.

Das Abonnieren des Newsletters ist freiwillig. Für die Datenverarbeitung wird Ihre Einwilligung im Rahmen des Anmeldevorgangs elektronisch eingeholt und auf diese Datenschutzunterrichtung verwiesen. Die Rechtsgrundlage ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DS-GVO.

Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Verarbeitung der weiteren Daten, die Sie in der Eingabemaske angeben können, dient dem Zweck, dass wir Sie persönlich ansprechen können.

Die Daten werden gelöscht, sobald Sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse wird deshalb so lange gespeichert, wie Sie den Newsletter beziehen wollen. Widerrufen Sie die Einwilligung (dazu sogleich), werden die Daten unverzüglich gelöscht.

Möchten Sie unser Newsletter nicht mehr erhalten, haben Sie das Recht sich jederzeit aus dem Newsletter-Verteiler austragen zu lassen. Ihre Abmeldung beinhaltet zugleich einen Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung der oben genannten Daten.

Weiterhin bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich in jedem versandten Newsletter per Abmeldelink auszutragen.

Bei der Anmeldung zum Staplercup über diese Seite werden Ihre Daten verschlüsselt dem die Regionalmeisterschaft ausrichtenden Händler weitergegeben. Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Empfänger findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich.

2. Google Produkte

Google Analytics:

Diese Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung dieser Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden gewöhnlich an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse jedoch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum von Google gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Google verwendet diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelten IP-Adressen werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können Google Analytics hier deaktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Wir weisen insbesondere darauf hin, dass Google Analytics den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert hat, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen oder ein sogenanntes "IP-Masking" zu ermöglichen. Wir nutzen diesen Code, um eine entsprechende Anonymisierung vorzunehmen.
Google Analytics wird auf dieser Webseite ferner dazu verwendet, um Daten aus AdWords und dem Doppelklick-Cookie für statistische Zwecke auszuwerten. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie es im Anzeigenvorgaben-Manager ( https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de) deaktivieren.

Google Tag Manager
Google Tag Manager ermöglicht die Verwaltung von Website-Tags über eine Schnittstelle. Es hierbei werden nur Tags implementiert, aber es werden keine Cookies gesetzt und keine personenbezogenen Daten erhoben. Der Google Tag Manager kann Tags auslösen, die gegebenenfalls Daten sammeln können. Wir greifen jedoch nicht über den Google Tag Manager auf diese Daten zu. Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter folgendem Link http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

Google Ads Conversion
Durch die Verwendung von Google Ads Conversion können wir Anzeigen zu unseren Diensten auf externen Webseiten schalten. Über die Kampagnendaten können wir ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Die oben genannte Targeting-Maßnahme wird auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 1 lit f) GDPR unter Angabe eines berechtigten Interesses durchgeführt. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Ausspielung zielgruppenspezifischer Werbung. Auf diese Weise möchten wir gewährleisten, dass wir Ihnen die Werbeanzeigen ausspielen, die für Sie von Interesse sind.

Die Auslieferung der Werbemittel durch Google erfolgt über sogenannte "Ad Server". Zu diesem Zweck verwenden wir Adserver-Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie z.B. das Einblenden von Anzeigen oder Klicks von Nutzern, gemessen werden können. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website zugreifen, speichert Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Gerät. Diese Cookies sind nicht dazu gedacht, Sie individuell zu identifizieren und werden gewöhnlich nach 30 Tagen gelöscht. Für diese Cookies werden in der Regel die eindeutige Cookie-ID, die Anzahl der Werbeanzeigen pro Platzierung (Häufigkeit), der letzte Klick (relevant zur Messung von Konvertierungen) und Opt-out-Informationen (Kennzeichen, dass der Benutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) als Analysewerte gespeichert.

Da wir keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten haben, die mit diesem Tool von Google erhoben werden, finden Sie weitere Informationen unter https://www.google.de/intl/en/policies/privacy.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie auf die Seite zur https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de aufrufen. Sie können die Conversion-Tracking-Cookies auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies von der Domain "googleadservices.com" blockiert. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Google Data Studio:

Zur grafischen Aufbereitung unsere Webanalysedaten verwenden wir das Visualisierungstool Google Data Studio. Es findet hierbei lediglich eine visuelle Aufbereitung in sogenannten „Dashboards“ statt. Es werden keine Cookies gesetzt und keine personenbezogenen Daten erhoben. Das Webtool Google Data Studio wird über das Web gestartet und bedarf keiner lokalen Anwendung.

Weitere Hinweise zu Google Data Studio finden Sie unter: support.google.com/datastudio/answer/6283323

3. Google reCAPTCHA

Um festzustellen, ob eine Dateneingabe automatisiert oder durch eine natürliche Person erfolgt, nutzen wir auf unserer Seite den Service „ReCaptcha“ des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

3. Ihre Rechte

Transparenz ist uns sehr wichtig. Auf schriftliche Anfrage teilen wir Ihnen gerne entsprechend unserer gesetzlichen Verpflichtung mit, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Unter den Voraussetzungen der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes können Sie gegebenenfalls eine Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten verlangen, sofern gesetzlich Aufbewahrungsfristen dem nicht entgegenstehen.

Stand: April 2019

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich auch an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten wenden, die Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an:

Persönlich/ Vertraulich

Norbert Moeren

Thea-Rasche-Straße 8

60549 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 20110 0

E-Mail: dataprotection@kiongroup.com

Anwendungsbezogene Datenschutzerklärungen